Laterna Magica Projekte | Hauptschul-Medienprojekt Kurzfilm - "Schaflichkeit" Eine besondere Freundschaft Das Training und Wissen über Kameratechnik, Interviewsituationen , die richtige Motivwahl und Grafik- und Videobearbeitung, das den Schülerinnen und Schülern des Medienprojekts 2008/2009 an der Hauptschule Pfaffenhofen in den vorher stattgefundenen Stunden beigebracht worden war, wurde schließlich für die Realisierung eines Kurzfilms angewendet .
Die Teilnahme mit dem dabei entstehenden Film an einem internationalen Filmwettbewerb für Schüler, ausgeschrieben von den Volksbanken Raiffeisenbanken, war dabei als zusätzlicher Anreiz gedacht. Teilnahmebedingungen sind unter Anderem das eigenständige Mitwirken an dem Kurzfilm, die Erfüllung des Themas „Mehr Miteinander, mehr Menschlichkeit – Auf dich kommt’s an“ , eine Höchstfilmdauer von zehn Minuten und das Erstellen eines kurzen Drehbuchs und einer Filmbeschreibung.

Für dieses Filmprojekt entwickelten die Schüler moderiert durch die Stadtjugendpflegemitarbeiter eine Idee und bauten eine Geschichte darauf auf. Daraufhin folgte die praktische Umsetzung des Ausgearbeiteten und die Nachbearbeitung mit den erworbenen Kenntnissen über Video- und Grafikbearbeitung.

Als Filmtechnik wählten wir die sogenannte StopMotion-Methode: eine Animation durch lauter einzelne, aneinander gereihte Fotos.
In dem Kurzfilm geht es um eine Schafherde, ein kleines Lamm, das in Gefahr gerät und eine ganz besondere Freundschaft zwischen dem kleinen Lamm und einem Wolf.
Mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten.
Wer wissen will, wie es weiter geht, hier gibt es jetzt den Film in voller Länge:


Bilder vom Medienprojekt und dem Entstehen des Films gibt es hier zu sehen!


Bei der Übergabe in der Hauptschule waren alle sehr stolz auf die Leistung der Mediengruppe. v.l.n.r.: Tatjana Bruzinski, Alexander Furtmayr, Lisa Lietz, Martin Seger, Christoph Höchtl, Anita Solbeck, Michaela Landsberger, in der vorderen Reihe: Christina Jany, Franziska Kaltenbrunner und Hannah Berning.


Übrigens: 1. Platz regional in der Kategorie Kurzfilm beim 39. Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken!
Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Schüler unseres Medienprojekts!

Wer mehr über unsere Medienarbeit erfahren möchte, besucht das Utopia einfach mal bei YouTube ! Wir freuen uns!

Counter