UTOPIA Projekte | Beatboard Beatboard Pfaffenhofen

Es geht in die nächste Runde mit unserem Skatecontest in Pfaffenhofen! Im Oktober ist wieder Beatboard in der Pfaffenhofener Skatehalle.
Es gibt diverse Kategorien, DJs und und und... MEHR INFORMATIONEN BEIZEITEN HIER --> www.skatehalle-pfaffenhofen.de

Zudem findet man uns auch bei Facebook: Facebook-Seite Skatehalle PAF


Beschreibung bisheriger Beatboard - Events

1999 wurde der erste Pfaffenhofener Indoor-Park ("Hopfenhalle") offiziell mit dem ersten Skatecontest "Beatboard" eröffnet. In der Hopfenhalle befanden sich vielseitige Rampen und Gerätschaften, welche in Zusammenarbeit mit Andreas Schützenberger von der Firma "IOU-Ramps" erstellt wurden. Nach Aussage von Szenemitgliedern zählte die Hopfenhalle zu den attraktivsten Anlagen zwischen Regensburg und München. Sie wurde durch die Aktiven der Skateinitiative selbst verwaltet. 2008 musste die H-Hall jedoch wegen Baufälligkeit abgerissen werden. Bis dahin fand der Skatecontest Beatboard insgesamt sechs Mal statt.
Ende 2010 gelang es jedoch in Zusammenarbeit mit der Stadt Pfaffenhofen und den lokalen Skatern die neue Skatehalle Pfaffenhofen zu schaffen und mit einem fulminanten Contest ("Grand Opening") zu eröffnen. Die "Kati Maier Gedächtnishalle", wie die Skatehalle zu Ehren der langjährigen Stadtjugendpflegerin auch genannt wird, stellt auf 650 m² zahlreiche neue und individuell geplante Rampen von IOU Ramps bereit. Aufgrund ihrer sehr guten Ausstattung, der großen Grundfläche, der auch optisch ansprechenden Graffitigestaltung und dem Fehlen vergleichbarer Anlagen in der weiteren Umgebung, erfreut sich die Skatehalle großer bayernweiter und darüber hinaus gehender Beliebtheit. 2012 konnte der siebte Skatecontest aufgelegt werden und seitdem findet das "Beatboard" wieder jährlich im Oktober statt.
Ziel der lokalen Skater und der Stadt Pfaffenhofen war damals wie heute die Schaffung eines festen Umfelds für Skater der Region und andere Fun-Sport-Interessierte. Die Veranstaltung Beatboard soll allen Neugierigen einen Einblick in die "Welt" des Rollsports ermöglichen und den bereits sportlich Aktiven die Möglichkeit bieten sich im Wettkampf zu messen und ihr Können zu präsentieren. Die Sportler nehmen teilweise weite Strecken auf sich, um bei dieser Veranstaltung dabei zu sein (Nürnberg, Regensburg, Ingolstadt, München, Österreich...).
Zudem soll die Skatehalle Pfaffenhofen mit Hilfe des Skatecontests auch überregional weiter etabliert werden. Die Siegerehrung am Abend und das anschließende Live-Konzert mit Party im Jugendzentrum "Atlantis" bzw. "Frontstage" runden die Veranstaltung ab.

Bilderauswahl aus vergangenen Beatboard-Events

Wer mehr über die Skatehalle Pfaffenhofen erfahren möchte, schaut sich auf der dazugehörenden Website um: www.skatehalle-pfaffenhofen.de

Zudem findet man uns auch bei Facebook: Facebook-Seite Skatehalle PAF

Skateworkshops
Jährlich finden Skateworkshops in Zusammenarbeit mit lokalen Skater in der Skatehalle Pfaffenhofen statt. Eine Woche lang können 20 sieben- bis 14-jährige Skatebegeisterte jeweils von 13.00 bis 15.30 Uhr ihre Fähigkeiten ausprobieren und erweitern. Die angehenden Rollbrettler lernen während des Workshops ihr Skateboard zu beherrschen, verschiedene Rampen in der Skatehalle zu befahren und einfache Tricks zu stehen. Die Workshopleiter gehen auf die individuellen Fähigkeiten und Interessen der Teilnehmer ein, vermitteln Grundlagen und zeigen Tricks in (fast) allen Schwierigkeitsstufen. Zusätzlich kümmern sie sich darum, ob die Skateboards richtig eingestellt sind. Falls noch kein eigenes Skateboard vorhanden ist, gibt es die Möglichkeit sich Boards bei der Stadtjugendpflege auszuleihen. Die Teilnahmegebühr für den Workshop beträgt pro Person 25,00 Euro. Kleine Stärkungen und Getränke sind enthalten. Neben ihrem Skateboard sollten die Teilnehmer auch ausreichend Schutzkleidung mitbringen. Helm ist Pflicht! Knie-, Ellbogen- und Handgelenksschoner sind vor allem für jüngere Teilnehmer notwendig. Weitere Informationen per E-Mail unter matthias.stadler(at)stadt-pfaffenhofen.de oder telefonisch unter 0172/8665525.

Wer mehr über die neue Skatehalle Pfaffenhofen erfahren möchte, schaut sich auf der dazugehörenden Website um:

www.skatehalle-pfaffenhofen.de



Zudem findet man uns auch bei Facebook: Facebook-Seite Skatehalle PAF

  • kurzfilmnacht
  • medienprojekt
  • fotogehgrafie
  • BeInspired
  • saitensprung
  • Counter